Goethe hat es schon gewusst...

...die Freiheit kommt von ganz alleine, wenn die Basis stimmt. Wenn Menschen in einem liebevollen und sicheren Umfeld und System aufwachsen, dann stehen die Chancen gut, dass sie gesund bleiben. 
Doch nicht jeder hat oder hatte so einen einfachen Start ins Leben oder es läuft nicht immer alles nach Plan. 
Glaubenssätze, die uns seit der Kindheit begleiten, traumatische Erlebnisse oder von anderen Generationen übertragene Erfahrungen bleiben, wenn wir sie nicht selber verarbeiten können- in unserem Körper stecken und blockieren den Zugang zu den eigenen Fähigkeiten und somit Gefühlen oder äussern sich durch körperliche Anzeichen.

Leben bedeutet ständige Veränderung. Wer es lernt, seine eigenen Fähigkeiten zu nutzen, um sich immer wieder neuen Lebenssituationen flexibel anzupassen, der kann ein glückliches Leben führen. 

Verhaltens- und Veränderungsarbeit (Stressregulation, Mental-Coaching)

in privaten Lebensbereichen und Spannungsfeldern

in beruflichen und sportlichen Leistungssituationen

Unterstützung in Entscheidungsprozessen

Fokussierung in der Zielarbeit

Stabilisierung der inneren Balance

Stärkung der mentalen Leistungs- und Widerstandsfähigkeit

Reflexion und Regulierung des Selbstbildes

Verlust von geliebten Menschen und Tieren (Trauerprozesse)

“Social Pain”- Liebeskummer

Transgenerationaler Stress

Auflösung sabotierender Glaubenssätze („Ich kann das nicht.“, “Ich bin nicht gut genug.“ )

Geburtstraumata (Ängste vor einer Geburt und vor den neuen Lebensumständen, nach einer Fehlgeburt, Depressionen nach der Geburt)

Missbrauchserfahrungen

Körperliche Symptome: Zähneknirschen, Schlafstörungen,Migräne, Müdigkeit, Gewichtsprobleme - (sind im Vorfeld immer mit einem Arzt abzuklären!!) 


Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche auch nicht ersetzen. Voraussetzung ist – wie auch sonst beim Coaching üblich- eine normale psychische und physische Belastbarkeit. 

Kontakt 

Svenja Freifrau Grote
22765 Hamburg

0049 (0)176 23378823